45'/52', ZDF/ARTE, 2009

Buch und Regie: Dirk Pohlmann; Producer: Anja Kühne
Kamera: Roland Dietl; Ton: Nikolaus Strobl
Recherche: Inna Ganschow, Jaime Longo
Schnitt: Stefan Heintzenberg, Bernhard Sehne
Animationen: Kawom!; Ausstattung: Dennis Hannig
Produktion: Mirek Kovarik, Nikolaus Strobl
Produzent: Florian Hartung
Redaktion: Martin Pieper (ARTE) Christian Deick (ZDF)
Leitung: Guido Knopp


Geheimnis Area 51.
MiGs im Sperrgebiet

Es ist ein Gelände in der Wüste von Nevada, streng bewacht und abgeschirmt gegen die Öffentlichkeit. Schilder drohen allen, die sich nähern, mit hohen Strafen, sogar mit dem Tod: Area 51. Verschwörungstheoretiker und zahlreiche Spielfilme verbreiten den Glauben, dass hier außerirdische Raumschiffe erprobt werden.

In Wirklichkeit ist das Gelände die Basis für eine US-Geheimdienstoperation, die zur Überlegenheit der Amerikaner in den Luftkämpfen des Kalten Krieges führen sollte. Die Dokumentation zeigt zum ersten Mal, was auf dem Stützpunkt wirklich passierte. Dabei kommen auch Geheimdienstagenten zu Wort, die bisher nicht vor die Kamera getreten sind.
Kontorhaus Spittelmarkt
Neue Grünstr. 17
D - 10179 Berlin

T. +49 (30) 206 33 994 0
F. +49 (30) 206 33 994 20
info@februarfilm.de
COPYRIGHT 2012 FEBRUAR FILM | ALLE RECHTE VORBEHALTEN | IMPRESSUM