30', ZDF, 2016

Buch und Regie: Werner Doyé und Andreas Wiemers
Kamera: Andreas Deinert
Schnitt: Ed van Megen, Florian Conrad
Aufnahmeleitung: Max Chrambach
Ausstattung: Tonia Hochsieder
Motion-Grafik: Bildbad
Animation: Animas
Produktion: Sascha Lienert, Marie-Kristin Wolff
Produzent: Florian Hartung

DER SATIRISCHE JAHRESRÜCKBLICK 2016
VON DOYÈ & WIEMERS

Muss man Geldwaschmaschinen entkalken? Welchen Zinssatz könnte die Deutsche Bank noch manipulieren? Die Satiriker Werner Doyé und Andreas Wiemers stellen die wichtigsten Fragen zum Jahr 2016.

Dazu präsentieren sie unglaubliche Spitzenleistungen aus Politik, Gesellschaft und Sport: Sehen Sie, wie Merkel die Zeit zurückdreht und wie Erdogan versucht, bis Jahresende mehr Menschen zu verhaften, als Trump bis dahin beleidigen kann.

Und das alles im soeben ausgerufenen "Zeitalter des Postfaktischen". Da ist keine Aussage zu blöd, keine Lüge zu offensichtlich und kein Quatsch zu quatschig. Egal, ob beim Brexit, mit Pegida oder im amerikanischen Wahlkampf - es gibt eindrucksvolle postfaktische Beispiele zu besichtigen.

Der satirische Jahresrückblick von Werner Doyé und Andreas Wiemers ist eine abenteuerliche Collage aus Zitaten, Animationsfilmen und Spielszenen. Die Autoren, bekannt aus ihrer wöchentlichen Rubrik "Toll!", kommentieren das Jahr 2016 kreativ und mit postfaktischer Präzision.
Kontorhaus Spittelmarkt
Neue Grünstrasse 17
D - 10179 Berlin

T. +49 (30) 206 33 994 0
F. +49 (30) 206 33 994 20
info@februarfilm.de
COPYRIGHT 2012 FEBRUAR FILM | ALLE RECHTE VORBEHALTEN | IMPRESSUM