Videobild

Verbotene Liebe. Queere Opfer der NS-Diktatur

Etwa 50.000 homosexuelle Männer werden unter dem Vorwurf der "widernatürlichen Unzucht" nach §175 verurteilt und in Zuchthäuser und Konzentrationslager verbracht. Auch Angehörige anderer sexueller Minderheiten sperren die Nazis ein und ermorden sie - darunter trans*Personen und lesbische Frauen.

Wir widmen uns diesem dunklen Kapitel deutscher Geschichte und beleuchten die erschütternden Schicksale von drei Personen, die wegen ihrer Identität und Sexualität verfolgt wurden.

Geschichte

1 x 45, ZDFinfo/ Mediathek

2025

  • Buch: Sebastian Scherrer
  • Regie: Sebastian Scherrer
  • Producer: Fabio Mauro
  • Kamera: Michael Khano
  • Kamera Inszenierungen: Patrick Meyer-Clement
  • Ton: Luca Schliefer
  • Ausstattung: Judith Prollius
  • Kostüm: Laura Schäffler
  • Schnitt: Robert Handrick
  • Grafik/Animation: Luca Schliefer
  • Produktionskoordination: Gwen Böttger, Susanne Faust, Judith Prollius
  • Herstellungsleitung: Sascha Lienert
  • Produzent/-in: Florian Hartung
  • Redaktion: Silvia Menzel
  • Leitung: Annette Harlfinger