Ku'damm 59. Die Dokumentation

Berlin – die Bundesrepublik – ganz Deutschland in den 50er Jahren. Eine Glitzerwelt in Farbe und Glamour, mehr Schein als Sein... Die dünne Tünche soll die Schrecken des gerade erst vergangenen Nazi-Regimes überdecken – und die Gefahren des Kalten Krieges.

1959 ist auch das Jahr der Berlin-Krise – die Welt am Rande einer atomaren Auseinandersetzung zwischen den Supermächten. Doch in der Metropole wird die Angst einfach weggefeiert. Und alles, was nicht in die heile Bilderbuchwelt passen will, wird einfach weggewischt. Die 50er Jahre – ein spannendes und glitzerndes, aber auch tragisches Jahrzehnt – und eine Epoche, die unsere Republik bis heute prägt.

Geschichte

45 min, ZDF

2018

  • Buch: Heike Nelsen
  • Regie: Heike Nelsen
  • Producer: Stephen Maier
  • Mitarbeit: Alina Langhammer
  • Kamera: Benedict Sicheneder, Stephan Zwickirsch
  • Ton: Sami Stotz
  • Schnitt: Robert Handrick
  • Musik: Anna Kühlein
  • Grafik/Animation: Tom Degel
  • Produktionskoordination: Marie-Kristin Wolff
  • Herstellungsleitung: Sascha Lienert
  • Produzent/-in: Florian Hartung