Videobild

Im Schatten des Löwen. Das Venedig des Francesco Foscari

Francesco Foscari ist der faszinierendste und widersprüchlichste Doge Venedigs. Ein Machtpolitiker, der nicht davor zurückschreckt, Expansionskriege zu führen und politische Gegner zu unterdrücken. Zugleich ist er ein bedeutender Förderer der Künste und der Kultur. Zu seiner Zeit, im 15. Jahrhundert, erreicht die Kaufmannsmetropole ihren wirtschaftlichen Zenit. Der Handel aus den Osten fließt und sprudelt Luxusgüter in die Paläste.

Doch Foscaris Herrschaft hat ihre Schattenseiten. Den Untergang, der sich bereits am Horizont abzeichnet, kann er nicht verhindern. Und seinen Sohn, der immer wieder gegen die Regeln der Herrschenden verstößt, kann der mächtige Doge am Ende nicht retten. Jacopos Verbannung wird zur Tragik seines Lebens.

In Arbeit

1 x 90 Min, ZDF/arte

2025